Optionen

Zu unseren Biegemaschinen bieten wir zudem umfangreiche Optionen als Erweiterungen an, welche sowohl automatisch integriert oder auch als separate Einheiten betrieben werden können.

Stanz- oder Bohreinheit

Je nach Produkt ist es gegebenenfalls notwendig Löcher in die zu bearbeitenden Werkstücke zu integrieren. Dieses kann je nach Ausgangsrohr einseitig oder durchgängig gebohrt oder gestanzt werden.

OptionsBoorUnit

Schweißnahterkennung

Für eine korrekte Positionierung des Rohres in der Biegemaschine. Die Schweissnahterkennung kann auf der Biegemaschine oder bereits in der Materialbevorratung integriert werden.

Materialbevorratung

Für die Materialbevorratung bietet Dynobend verschiedene Systeme an. Unter anderem Paternostersysteme für Magazine bis 6.000mm oder per Bundladesystem bis zu 15.000mm.

OptionsBunker2000OptionsBunker6000b

An- und Abtransportsystem

An- und Abtransportsysteme ermöglichen ein unbemanntes Betreiben der Biegemaschine. Das Beladen der Vorder- und Rückseite vom Biegekopf wobei mit Dorn gebogen werden kann. Endlos Beladen der Rückseite wobei nicht mit Dorn gebogen werden kann. Es können allerdings auch kundenspezifische Systeme gebaut werden. Auch Handlingroboter können problemlos eingesetzt werden.

OptionsLaadArmOptionsCarrouselOptionsRobot

Säge- oder Schneideinheit

Sägen und/oder Schneiden (inkl. Entgraten) und Strecken (Dehnen), gibt Ihnen die Möglichkeit um bei kleineren Durchmessern ab Coil zu arbeiten. Insbesondere innerhalb der Heiz- und/oder Kühltechnik eine interessante Option.

Messsysteme

Verknüpfungen zu den marktüblichen Messsystemen sind möglich. Eine genaue Aussage kann jedoch immer erst nach jeweiliger Kompatibilitätsprüfung der Softwaredaten getätigt werden.