Biegewerkzeuge

Dynobend konzeptioniert und produziert für die verschiedenen Anwendungen und Materialien, Biegewerkzeuge zum eigenen Maschinenprogram. Die Werkzeugkonstruktion ist dabei abhängig von der jeweiligen Biegeaufgabe und vom Aufbau der Biegemaschine.

Verspaning

Biegeform

Die Biegeform ist das zentrale Element des Biegewerkzeugs. Sie bestimmt den Biegeradius. Durch Rotation der Biegeform um die Biegeachse wird das Rohr/Profil gemäß des Radius der Biegeform gebogen. Biegeformen werden mit dem von Dynobend patentierten vertikalen Klemmsystem mit integrierter Klemmpartie oder als horizontal klemmende Werkzeuge ausgeführt.

Die vertikale Verklemmung der Biegeblöcke stellt, zusammen mit der unabhängigen Drehbewegung die Verklemmung beim Biegen sicher. Dadurch das der Klemmzylinder vollständig im Biegekopf integriert ist, bietet dies sehr viel Freiraum für das Biegen einer breiten Palette an Produkten. Die geteilten Biegeblöcke, die große vertikale Bewegung und der weit ausweichende Gegenhalter stellen sicher dass die Produkte vollständig frei vom Biegeblock liegen. Hierdurch wird die Beschädigungsgefahr für das Rohr während dem Durchführen und Zurückdrehen des Biegeblocks, sowie beim Klemmen des Rohres in den Biegeblöcken vorgebeugt.

Gesteuerte Walzrollen

Die Walzrollen ermöglichen das wir geradezu unbegrenzt kombinieren können in der Auswahl von verschiedene Radien pro Produkt. Die vordere Rolle ist programmierbar für das Anfertigen der größeren (freien) Radien. Dies ermöglicht das Biegen vieler verschiedener Produkte. Die Ansteuerung bietet Ihnen viele Möglichkeiten für präzises Walzen von sowohl Rohr- als auch massive Produkte. Hierdurch können gebogene Formen mit unterschiedliche Radien pro Produkt auf einfacher Weise produziert werden, wobei der Genauigkeitsgrad beim Reproduzieren mit homogenen Material sehr hoch ist.

Gegenhalter

Mit dem Gegenhalter werden die im Biegeprozess entstehenden Querkräfte aufgenommen. Dabei wird das gerade Teil des zu biegenden Rohres(Profils) an der Außenseite abgestützt.

Biegedorne

Der Biegedorn stützt das Rohr/Profil von innen während dem Biegeprozess und vermindert Ovalitätsbildung, Rohreinfall. Biegedorne werden je nach Anwendung in verschiedenen Ausführungen hergestellt, z.B.:

  • Normaldorn
  • Löffeldorne
  • Kugeldorn
  • Gliederdorne
  • Sonderbiegedorne

Faltenglätter

Der Faltenglätter besteht aus dem Grundhalter sowie einem Verschleißteil. Er verhindert die Faltenbildung im Innenbogenbereich während dem Biegeprozess indem der Raum für die Entstehung einer Falte im Bereich der Biegeform am Profilinnenbogen beschränkt wird.

Spannzange

Die Spannzange dient der Positionierung des Rohres/Profils im Rohrvorschubwagen. Dynobend Maschinen können aufgrund Ihrer hohen Nachdrückkräfte Material in den Umformbereich nach (boosten).